MENU

23.02. PlaySomeRecords Nº6

Im Jahre 1968 veränderte sich der Beat auf der Insel Jamaika vom Rock Steady hin zum Reggae. Was danach passierte ist bekannt. der Reggaebeat eroberte die Welt und prägt bis heute viele Genres.
Befasst man sich mit den musikalischen Output der kleinen Insel näher stellt man fest, dass die Zeit des Rock Steady und des Early Reggae eine der interessantesten und tanzbarsten war.

Wie auch Papa Boom packt unser Gast Selekter aus dem fernen Schwarzwald OLove Sorrow seinen Plattenkoffer voll mit Granaten aus diesen Zeiten.
Unser Localhero Sam O’Rye rundet den Abend ab mit einer feinen Auswahl aus Genres welche die jamaikanische Musikentwicklung maßgeblich mitgeprägt haben und zwar Rhythm & Blues, Soul und Funk.

Also kurz gesagt, die drei Glatzen bieten euch den ultimativen Soundtrack zum Winterblues wegtanzen!

Doors: 22 Uhr

Leave a Comment!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.