MENU

19.01. Bildflächen 005 Vernissage

BILDFLÄCHEN 005

Die große Retronom Gemeinschaftsausstellung »Bildflächen« geht in die fünfte und damit vorerst letzte Runde.
Am Samstag, den 19. Januar 2019 zeigen wir ausgewählte Werke junger Künstler, die sich im Vorfeld mit ihren Bildflächen zum Thema »LOST IN CIVILIZATION« bewerben konnten. Der Kunstform sind hierbei praktisch keine Grenzen gesetzt.

»LOST IN CIVILIZATION«

Die Städte sind bis zum Bersten gefüllt mit Menschen. Wie gigantische Magneten ziehen sie uns in ihren Bann. Nebenbei wird verfügbarer Wohnraum zur neuen Luxusware. Mancherorts werden ganze Wohngebiete platt gewalzt, um darauf noch weiter in die Höhe zu bauen. Wir blicken uns um und sehen nur noch Glas und Beton. Kein Himmel, kein Baum, kein Vogel mehr. Und keine Gesellschaft, die uns auffängt. Viele gehen kaputt an dieser Enge und dem Druck, den sie mit sich bringt. Zivilisation ist eben Fluch und Segen zugleich. Denn wir beziehen aus ihr nur allzu oft die Inspiration für unser künstlerisches Schaffen…

Vernissage um 20 Uhr
Live Musik von Birds and Coughs ab ca. 21:30 Uhr
Anschließend Vinylmusik von »Noxley«

Mit ihren Kunstwerken dabei sind: Jana Jarmila, Julia Neundorf, Bela Moritz, Dizaja Duck, Tomy, Veronika Nicklaus, Justin Adam, Ann-Kathrin Leclère, Luisa Appenrodt, Philipp Unger, Krajamine, Volker Riemann, Julian Weigandt und Luisa Richter.

Eintritt frei!
(Kulturspende willkommen!)
www.retronom.net

Birds and Coughs – It matters

Birds and Coughs – nun

Leave a Comment!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.