MENU

Kino und Lesungen

0
0

06.11. Gespräch: Auferstanden aus Ruinen?

Gab es also Soziokultur bereits in der DDR? Wenn ja, welche Formen und Konzepte steckten dahinter? Welche historischen Linien können gezogen werden? Warum fand das Label Soziokultur nach der Wende so rasch Akzeptanz bei den hiesigen Kulturakteuren? Welche Auswirkungen hat dies auf die soziokulturelle Praxis in Ostdeutschland 30 Jahre nach dem Mauerfall? Und natürlich: Welche Anekdoten gibt es zu erzählen?

Weiterlesen »

0
0

28.11. Rotzfrech Cinema: Grenzgebiet

Unbeeindruckt von den Erwartungshaltungen und Sehgewohnheiten der eigenen Subkultur entwickelt Grenzgebiet einen ganz eigenen Blick auf Graffiti und dessen Dokumentation. Schnell, laut und auf Action gebürstet, darum geht es in vielen Streifen, sicherlich zu Recht. Aber genau deswegen wirkt Grenzgebiet so erfrischend, weil er eben genau das nicht macht und nicht will.

Weiterlesen »