MENU

Veranstaltungen

0
9

13.04. Eloquent im Retronom

Am Samstag, den 13.04. beehrt und Eloquent im Retronom! Nicht nur BoomBap Fans und Liebhaber, die auf smoothe Beats und straighte Raps stehen, dürften sich an diesen perfekten Untergrund-Sternstunden mindestens genauso erfreuen sowie an den augenzwinkernden Momenten, die Eloquent dem Hörer immer wieder serviert. Es gibt noch Tickets an der Abendkasse! Die Türen öffnen 22 Uhr.

Weiterlesen »

0
5

06.04. LNCN mit Figub Brazlevič & Klaus Layer

Wenn wir an unser erstes Back in the Days Festival im Jahr 2016 zurückdenken, erinnern wir uns mit großer Freude an die famose Show von Figub Brazlevič, die uns alle in höchste Ekstase versetzte. Nun haben wir es endlich geschafft, ihn zu uns ins muggelige Retronom einzuladen, um nochmal gehörig einen draufzusetzen: Am Samstag, den 06.04.2019 wird er gemeinsam mit Klaus Layer und Teknical Development.IS die Hütte rocken.

Weiterlesen »

0
2

05.04. NEAT BEATS – No1

KOKORO ist ein 2017 gegründetes audiovisuelles Projekt des Chemnitzer Künstlers D.Bachmann. Seine Kompositionen aus Bild und elektronischen Klängen erzeugen dichte dystopische emotionale Räume. Behutsam vorbeiziehende Wände aus Rauschen, der Klang von Strom und Generatoren, sowie dunkle stehende statische Flächen sind dabei Kernstilelemente.

Weiterlesen »

0
0

30.03. Jazz Lounge mit C.A.R. (Electronic Jazz aus Köln)

Die Suche nach Spiritualität in Musik in den Zweitausendzehnern. Vier junge Kölner Musiker entwickeln mit leidenschaftlicher Empathie eine triphafte Melange aus Jazz und Elektronik, Improvisation und Experiment, Science-Fiction und Film Noir, Krautrock und Cyberpunk. Gleißende Energie, kaleidoskopischer Tiefgang, subtile Finesse und eine nicht zu leugnende Liebe zum Beat - Mischkonsum wird hier groß geschrieben: C.A.R.

Weiterlesen »

0
0

29.03. Tings – Famalay

TINGS = Caribbean Premier League
Cause when we roll
We no roll alone
So anyweh that we go
Yuh fi know

Weiterlesen »

0
0

28.03. Heft reliest #55 im Retronom

Der Frühling naht und im Gepäck hat er neben (hoffentlich) jeder Menge warmer Sonnenstrahlen auch das druckfrische hEFt! Lesen werden die Autor/innen Texte aus der aktuellen Ausgabe zum Thema "Es war die Hand Gottes!". Es wird phantastisch, skurrill, nachdenklich und irgendwie auch komisch.

Weiterlesen »

1
6

23.03. Graphit Battle – Ausstellung & Buchrelease

Ein halbes Jahr nach Erfurts erstem und glorreichem Illustrationsfestival GRAPHIT wird erneut gefeiert: Im atemberaubenden Wettstreit treten 16 der mutigsten Künstler*innen an, um sich vorm Publikum zu behaupten. Dazu gibt es feine Beats, das frische Buch zum Festival und allerhand sehenswerte Illustrationen auf Auge.

Weiterlesen »

0
0

22.03. Klinke auf Konzert

Bei KLINKE AUF CINCH wird Live-Electronica zum musikalischen Erlebnis. Im Zentrum stehen die tiefen Harmonie-Arrangements und klackernden Rhythmusfundamente von Clemens Kynast. Wechselnde Vocalists vervollständigen die ungewöhnliche Besetzung.

Weiterlesen »

0
2

16.03. LNCN mit Mad Raw (Warpath & DAM/Soulmade)

Mad Raw – so heißt das neuste Projekt aus dem Hause Daily Concept! WARPATH und DAM (Chezz&DAM) bearbeiten auf gewohnt virtuose Weise mit viel Authentizität und Energie die eigens produzierten Beats von Alter Ego Soulmade. Ergebnis der Kollabo ist das frisch releaste Album »Crates«, das mit satten Gastbeiträgen von dude26, Chezz.one, Delicious Chrischuzz, fable phaeb, Hubert & Mehmet und 7Schläfer aufwarten kann.

Weiterlesen »

0
0

15.03. Boogiie Boyz

Modern Soul, Electro Boogie, Nu Disco mit den Boogiie Boyz! Wir lassen die Puppen tanzen! Am Freitag wird abgehottet mit Vinyl Only! Die letzten Male waren heiß aber diesmal brennt das Dach.

Weiterlesen »

1
0

14.03. Kulturstammtisch

Kultur flaniert geht in die nächste Runde. Im letzten Jahr erstmalig mit dem stadtteilbezogenen Konzept erprobt und von Rock’n’Stroll gemeinsam mit der Ständigen Kulturvertretung organisiert.

Weiterlesen »

3
0

02.03. 3. Jubiläum mit Melodiesinfonie und Maloon TheBoom

Am 02.03. schneiden wir im Retronom zum dritten Mal die Geburtstagstorte an. Es gratulieren: Melodiesinfonie (Live SP Set), Maloon TheBoom (Live) und die Retronom Resident Allstars (DJ Set).

Weiterlesen »

0
1

28.02. RaDo mit D.J.O. und Schamane

Rap am Donnerstag am letzten Tag des Februars mit dem RaDo Dreamteam D.J.O. an Beats und Cuts und Schamane als Master of Ceremony. Das Mikrofon ist offen für alle zwischen 22 und 24 Uhr.

Weiterlesen »

0
3

23.02. PlaySomeRecords Nº6

Wie auch Papa Boom packt unser Gast Selekter aus dem fernen Schwarzwald OLove Sorrow seinen Plattenkoffer voll mit Granaten aus diesen Zeiten. Unser Localhero Sam O'Rye rundet den Abend ab mit einer feinen Auswahl aus Genres welche die jamaikanische Musikentwicklung maßgeblich mitgeprägt haben und zwar Rhythm & Blues, Soul und Funk.

Weiterlesen »

0
0

14.02. RaDo Spezial mit Pseudo Slang (Chicago)

Pseudo Slang is Emcee Sick and Dj Form flanked by countless musical contributors. Formed in NY and based in Chicago, PS has been garnering international praise over 15 years for creating a distinct, unmistakable sound which roams outside of contemporary hip hop and rap’s confines.

Weiterlesen »

0
0

09.02. Blumeblau Labelnacht mit Telechinese, Yasy Paluma etc.

Late Night Crate Night x blumeblau Labelnight mit Telechinese (Teleluke & China White/MS), Mayomann & Backfishboy (MS)
Hafkes (MS) und meraOne & wooded (Yasy Paluma/MS)

Weiterlesen »

0
0

02.02. LNCN mit BeatPete

BeatPete is back! Der Backyard Joiner und Analog Aficionado sowie Spezialist für feinste HipHop Arrangements beehrt uns am 02. Februar zum zweiten Mal und hat wieder seine gefährlichsten Scheiben im Gepäck! Wir prophezeien eine Neckbreaker-Night für die Heads.

Weiterlesen »

0
0

31.01. RaDo mit DJO

RaDo aka Rap am Donnerstag is back in Town! Josen the Cutmachine steht wieder bereit an den Decks. Das Mikrofon ist offen von 22—00 Uhr. Freestyle Boys & Girls aus allen Ecken und Enden des Raps sind willkommen!

Weiterlesen »

0
0

26.01. Cumbia por la Casa

Soli-Latin-Abend für das „Casa B“ in Bogotàs Armenviertel Belèn (Kolumbien) – Jugendzentrum, Begegnungsstätte und eine der wenigen Möglichkeiten für die Kinder und Jugendlichen des Viertels aus den oft sehr schwierigen Verhältnissen auszubrechen um Kunst, Kultur und Bildung zu erfahren. Cumbia & Latin Grooves all night long...!

Weiterlesen »

0
0

25.01. Tings – 100%

Tings – 100% Dancehall, Soca, Afrodance und Hiphop mit DJ Seagel Silver.

Weiterlesen »